ORF-Sendung geplant

Am 15. Februar 2023 wird voraussichtlich eine Sendung zum Thema Zwangserkrankungen ausgestrahlt. Genaue Details:
ORF1 um 20:15 Uhr in DOK1 – eine Dokuntentation von und mit Hanno Settele.
Dabei wirken Experten, (ehemals) Betroffene und Angehörige mit.

Kapitel „Konfrontation“ von Ulrike S.

Ein sehr wichtiger Teil der Verhaltenstherapie sind die mit dem Therapeuten durchgeführten „Konfrontationen in vivo“. Dabei erlernt man den richtigen Umgang mit dem Zwang und den gefürchteten, leider dazugehörigen, quälenden Zwangsgedanken. Diese Übungen trugen sehr viel dazu bei, dass ich heute (und mittlerweile schon seit ca. 20 Jahren) wieder ein ganz normales, zwangloses Leben führen darf. Ich profitiere also bis heute täglich davon und bin sehr, sehr dankbar dafür!
Also bitte haltet durch, es zahlt sich aus!
Unter der Rubrik „Wissenswertes über die Zwangserkrankung“ und dort unter „Konfrontation“ ist aus dem 3. Buch von Ulrike S. (ABC für Zwangserkrankte) das gleichnamige Kapitel nun nachlesbar.

SH-Gruppe für Eltern betroffener Kinder im Aufbau

„UNSERE KINDER TICKEN ANDERS“

Margit ist derzeit bemüht, eine SH-Gruppe für Eltern betroffener Kinder aufzubauen. Gegebenenfalls können auch Videokonferenzen angeboten werden. Bitte nimm bei Bedarf Kontakt mit ihr auf, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.
Die Details wie Telefonnummer und Mailadresse findest Du in der Rubrik „Selbsthilfegruppen“

Danke für Deine Bemühungen, liebe Margit!

Selbsthilfegruppe EXIT

Die Termine der Linzer SH-Gruppe „Exit“ wurden aktualisiert. Du findest jene unter der Rubrik „Selbsthilfegruppen“. Vielen Dank für das Zukommenlassen, lieber Georg.
Ich wünsche allen Teilnehmern der Gruppe viel Erfolg und alles Gute!
Mit herzlichen Grüßen
Theresa

Wie geht es Dir inmitten der Pandemie?

Wie ergeht es Dir mit den Zwängen inmitten der Pandemie? Wirst Du dadurch noch mehr verunsichert? Oder kommt es Dir im Alltag vielleicht sogar eher entgegen, dass Dinge wie die ständige Desinfektion oder das häufigere Händewaschen generell für alle notwendig geworden sind und Du es nicht mehr so verstecken musst?
Wenn Du Hilfe brauchst, zögere nicht, Dich mit Ulrike S. über die Hotlinenummer oder mit mir via mail in Verbindung zu setzen. Selbstverständlich kannst Du auch hier dazu unter „schreibe einen Kommentar“ eine Stellungnahme abgeben, sofern Du dies möchtest.
Lass Dich jedenfalls nicht unterkriegen!!

Herzlichst Theresa

TV-Sendung nun dauerhaft zum Nachschauen

Die Sendung „Angst-Seelen im Krisenmodus“ ist ab sofort dauerhaft abrufbar.
Liebe Andrea, herzlichen Dank für Ihre Bemühungen, jene unseren Betroffenen und Angehörigen auch nachträglich zur Verfügung zu stellen.:

https://langbein-partner.com/home/detail/angst-seelen-im-krisenmodus

Meinen ursprünglichen Bericht dazu möchte ich Dir nicht vorenthalten, er lautet wie folgt:

Gratulation dem gesamten Fernsehteam! Vor allem Alma, Patrizia, Danai, Wolfgang, Isabel, Margit und Erfan, welche den Mut hatten, öffentlich über ihren Leidensdruck zu sprechen! In der Dokumentation wird hilfreich, informativ und empathisch berichtet, den Betroffenen und Angehörigen Mut zur Therapie gemacht und der Allgemeinheit einen Einblick in den Leidensweg der Erkrankten gewährt, was zu mehr Akzeptanz und Verständnis im Alltag führt.

Abschließend erlaube ich mir, Alma noch kurz zu zitieren:
„Ich muss auf jeden Fall in die Situation gehen vor der ich Angst habe, sonst geht sie nicht weg. Ich muss wirklich da hineingehen und dann muss ich warten bis die Symptome weniger werden und ich mich halbwegs beruhigt habe und wenn ich nächstes Mal in die Situation komme, dann bin ich schon ein bisschen weniger ängstlich.

Ein Danke Euch allen für Eure Bemühungen – es wurde eine tolle Sache daraus!

Mit lieben Grüßen
Theresa

TV-Tipp für den 08.09.2021

Am 8. September 2021 wird um 20 Uhr 15 auf 3 Sat eine Sendung mit dem Titel „Angst – Seelen im Krisenmodus!“ ausgestrahlt.
Liebe Margit, herzlichen Dank für die Information, gerne leite ich jene an dieser Stelle an unsere Leser weiter.

Unter folgendem Link wird die Dokumentation bereits im Vorfeld geschildert.

https://www.3sat.de/gesellschaft/politik-und-gesellschaft/angst-seelen-im-krisenmodus-108.html

Lassen wir uns überraschen!
Liebe Grüße Theresa

Austauschmöglichkeit am 24.10.21 in OÖ

Am So 24.10. 2021 ist anlässlich der *ÖGWG-Woche bei Wels im Schloss Puchberg von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr ein möglichst ungezwungener Austausch zu Zwängen zwischen (ehemalig) Betroffenen und (angehenden) Psychotherapeuten geplant.
Die Ausschreibung lautet wie folgt:

„Leben mit Zwängen“
Sicherheit – das ist es, was wir unbedingt wollen – zumindest das Gefühl davon.
Aber auch bei massiv beschränkter Lebendigkeit
Wie wär’s, wenn wir Zwängen möglichst ungezwungen begegnen würden, indem wir uns öffnen. Eingeladen dazu sind Zwangserkrankte oder die es mal waren und Menschen, die zu deren Heilung beitragen – mit Selbsthilfe, verschiedenen Therapieansätzen, stationär, ambulant, online, in Gruppen mit Fürsorge und Fürsprache – auch in Kombination.m Miteinander entstehen so viele Möglichkeiten – ganz sicher!

*Österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliche, klientenzentrierte Psychotherapie und personorientierte Gesprächsführung

Wir sind wieder online!

Aufgrund eines abgelaufenen Zertifikats war unsere HP leider die letzte Zeit nicht mehr erreichbar. Bitte entschuldige den Ausfall, ab sofort sind wir wieder online. Sollten noch Probleme auftauchen, bitten wir Dich, uns darüber zu infomieren.

Wir freuen uns, dass auch Du wieder da bist und hoffen, Du hast die letzten, herausfordernden Pandemie-Monate zumindest einigermaßen gut überstanden!
Wie hat sich das Ganze auf Deine Zwänge und Deinen Alltag ausgewirkt?
Wir freuen uns über neue Berichte und sind gegebenenfalls selbstverständlich auch persönlich (ich via mail, „Ulrike S.“ via Hotline) für Dich da. Ich bitte Dich allerdings, dringende Anfragen an „Ulrike S.“ zu richten, da ich neben Familie noch berufstätig und daher schwieriger erreichbar bin.
Herzliche Grüße einstweilen
Theresa



TV-Tipp für Mittwoch, den 09.12.2020 – ORF1

Ich wurde von Margit darauf hingewiesen, dass am 09.12.2020 um 21:05 Uhr in ORF1 in einer neuen wöchentlich ausgestrahlten Sendung Namens „A Team für Österreich“ auch die Zwangserkrankug zum Thema wird. Unter folgendem Link findest Du Details-Informationen darüber:
https://tv.orf.at/program/orf1/20201209/953005901/

Wiederholt wird die Sendung am 10. 12. um 11:25Uhr

Liebe Margit, danke für die Information und liebe Grüße – Theresa